• Fragezeichen

    Was ist WIFF?

  • slide nr002

    Lebensraum Freistadt

  • slide Begriffswolke2

    Wirtschaftsraum Freistadt

  • slide nr003

    Politik für Freistadt

  • slide nr004

    Wir alle sind Freistadt

  • slide nr003

    Arbeitsplatz Freistadt

Parteifrei denken

 

menschlich handeln

 

Freistadt entwickeln

 

 

CIMA - Stadtentwicklung in Freistadt - Präsentation im Salzhof


WIFF war natürlich bei diesem wichtigen Thema präsent- leider fast ein reines Funktionärstreffen politischer Vertreter und wenige Besucher. Möglicherweise wollen es die Freistädter Bürger nach dem x-ten Anlauf und viel ausgegebenem Steuergeld nicht mehr so recht glauben, dass da doch noch was in die Gänge kommt. WIFF bekennt sich ganz klar zu einer positiven (Alt-)Stadtenwicklung, dies ist und war immer ein zentraler Punkt unserer Gründungscharta - nachzulesen auf www.wif-freistadt.at. BGM- Kandidat Rainer Widmann ließ mit einer Wortmeldung aufhochen und sprach dabei die kritische finanzielle Lage der Stadt Freistadt an. "Alleine die Finanzierung der geplanten Marketing GmbH kostet jährlich über € 200.000.-. Wir müssen einen Schwerpunkt bei den Finanzen in der Stadt setzen, wenn wir das heben wollen. Derzeit haben wir nur mehr einen Spielraum von rund € 70.000.- laut NVA." - so Rainer Widmann.